Welpenabgabe - Dreampudel

Dreampudel
Djara
Dreampudel
Direkt zum Seiteninhalt

Welpenabgabe

Jeder kleine Welpe ist ein einzigartiges kleines Wunder der Natur.
Die kleinen Teppich-Flitzer sind intelligent, sehr gelehrig und feinfühlig. Es sind keine Maschinen, die vorgeschriebene Menüpunkte befolgen und auch die Entwicklung der Farbe, Größe und des Wesens sind nicht vorhersehbar .
Ein Hund ist ein Lebewesen, mit Bedürfnissen, dass nicht bei " Nichtgefallen"einfach wie ein paar Schuhe entsorgt werden kann.
Wir tragen die Verantwortung für unsere Zöglinge, sie vertrauen uns. Wir haben nicht nur die Pflicht eine gute Aufzucht zu gewährleisten, sondern wir sind es unseren Welpenkindern schuldig, sie nur an die Menschen abzugeben, die in ihrem Leben genügend Zeit für den Vierbeiner haben und ihm ein sicheres, liebevolles und stabiles Familienumfeld bieten können.
Das das z.B. keine Zwingerhaltung oder ein Alleinbleiben über einen kompletten Berufsalltag  beinhaltet, ist selbstverständlich.

In den ersten Lebenswochen legen wir den Grundstein für ein gesundes, fröhliches und gut geprägtes Pudelkind, aber alle zukünftigen Welpen- Eltern sollten sich der Verantwortung für ihren Welpen bewusst sein und liebevoll deren Bedürfnisse akzeptieren und ihre Individualität respektieren. Die noch jungen Vierbeiner haben ein Ruhebedürfnis und damit ein kleiner " Hans- Dampf"nicht überdreht, ist es nötig, dass diese Phasen eingehalten werden. Das bedeutet auch, dass im Haus lebende Kinder diese Ruhezeiten einhalten und nicht ihrem eigenen Spiel- oder Kuschelbedürfnis den Vorrang geben.

Wir ernähren unser Welpen ab der vierten Lebenswoche artgerecht und wünschen uns, dass es im optimalen Fall, weitergeführt wird. Gerne unterstützen wir Sie auch dabei.



Wenn die Welpen vier Wochen alt sind, dürfen sie gerne nach vorheriger Terminabsprache besucht werden .
Wir bitten darum, die normalen hygienischen Regeln zu beachten, um die Gesundheit der noch kleinen Fellnasen nicht zu gefährden.
Mit einem "dicken" Infekt fühlen Sie sich nicht wohl, für die Welpen kann es aber zu großen gesundheitlichen Risiken führen.
Weitere Information zum Welpenbesuch finden sie hier.



Emmi & Herrchen Peter
----------------------------------------
Neben der regelmäßigen Entwurmung, werden die Welpen vor Umzug in ihre neuen Familien, tierärztlich untersucht, haben einen Transponder an der Halsseite und erhalten einen EU-Heimtierausweis.
Auf Wunsch werden die Welpen gegen Staupe, Hepatitis und Parvovirose geimpft. Der Abgabetermin erfolgt nach Absprache - nicht aber vor der neunten Lebenswoche.
Die Ahnennachweise werden sofort nach Ausfertigung übergeben bzw. zugeschickt..
                
Welpen sind unterschiedlich und nicht jeder passt an jeden Ort und zu jedem Menschen. Eine gute Platzierung setzt voraus, dass man vorher offen über seine Wünsche und seinen Alltag erzählt. Für uns ist ein rechtzeitiges persönliches Kennenlernen im Vorfeld wichtig, denn bei einem Tässchen Kaffee kann man sich in Ruhe " beschnuppern" und gegenseitig Erwartungen austauschen.
Es kann auch passieren, dass jemand keinen Welpen von uns bekommt. Dies ist bitte nicht persönlich zu nehmen, sondern bedeutet lediglich, dass wir persönlich zu der Auffassung gelangt sind, dass die aktuell zur Verfügung stehenden Welpen und der entsprechende Interessent womöglich nicht gut zusammen passen.


Welpenabgabe ist genau so, wie ein Welpen in seine Familie aufzunehmen - Vertrauenssache.
Wir möchten sicher sein, dass die von uns sorgfältigst aufgezogenen Welpen zu Menschen kommen, die den Pudel mit seinem sensiblen Wesen erfassen können und ihm emotionale Stabilität für ein hundegerechtes Leben geben können. Wir würden uns sehr wünschen, wenn unsere Einstellung zur Ernährung, gemeinsames Leben mit dem Hund, medizinsche Versorgung (inkl. Impfen) übereinstimmen. Wir bevorzugen Welpeninteressenten, die diese Grundeinstellungen teilen.
Da wir viel Zeit mit den Fellnasen verbringen und unsere Welpen sehr gut kennen, stehen wir den zukünftigen Welpeneltern bei der Auswahl des zukünftigen Mitbewohners beratend zur Seite.
Unsere Welpen werden mit viel Herzblut aufgezogen und für uns ist oberstes Ziel für unsere Hundekinder das bestmöglichste Zuhause zu finden, wo Zwei -und Vierbeiner ein Dreamteam werden können.
Aus diesem Grund bitte wir um Verständnis , dass wir eine Auswahl aufgrund der Farbe / Färbung  des Welpen, wenn Mensch und Hundekind charakterlich nicht zusammen passen, nicht unterstützen.
Eine endgültige Auswahl des Welpen erfolgt zu einem Zeitpunkt, in dem sich genauere Einschätzungen bezüglich Eigenschaften und Anlagen treffen lassen.


Unseren Nachwuchs weiter im Blick zu haben, ist für uns wichtig und wir bleiben gerne ein Hundeleben lang Ansprechpartner für Probleme, hoffen aber auch an vielen schönen Dingen teilhaben zu dürfen.


Das Leben ist nicht immer planbar. Unsere Pudelkinder haben bei uns immer ein Heim. Wenn die Lebensumstände es erfordern, werden wir ein bei uns geborenes Pudelkind, zurücknehmen oder in liebevolle Hände weitervermitteln.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein kleiner Dreampudelwelpe und später erwachsener Dreampudel in Ihrem Leben einen guten Platz hat, freuen wir uns sehr über eine Nachricht ( gerne per Mail ).











Zurück zum Seiteninhalt