Tagebuch 2019 - Dreampudel

Dreampudel
Djara
Dreampudel
Direkt zum Seiteninhalt

Tagebuch 2019

Dezember


Leni geht es gut. In den ersten Wochen hat sie uns fast die " Haare vom Kopf gefressen" und nun hat sie beschlossen, das Futter mal zu reduzieren. So kenne ich das von den anderen Mädels zu diesem Zeitpunkt auch.
Sie zeigt alle körperlichen Anzeichen und wir sind uns sicher, dass sie trächtig ist. Wir freuen uns sehr und genießen um so mehr die Vorweihnachtszeit :-)

_______________________________________________

November

Nun ist genug Wasser den Rhein herunter geflossen und unsere Wurfplanung nimmt Formen an. Leni ist läufig geworden und als ihren Partner haben wir Gustav gewählt. Die Beiden kennen sich und mögen sich auch außerhalb des " Hormonhochs" .

Gustav durfte ein paar Tage bei uns bleiben und ich möchte mich an dieser Stelle bei seiner Familie für das Vertrauen bedanken. Lenis Läufigkeit ist zeitlich eine echte Punktlandung gewesen, denn Gustav ist jetzt mit seinen Lieben ein paar Tage im Urlaub.
                                             
   

Wir hoffen auf ein buntes Welpenkörbchen in der vorletzen Januarwoche




_________________________________________________________



Oktober

Lenis Freund George und seine Familie haben uns besucht.
Die Beiden durften solange rennen und toben bis es dem General Nyma zuviel wurde :-)
    

   
Zwei, die sich mögen
    



ZDM Treffen



Bei tollen frühlingshaften Temperaturen hat das diesjähriges Treffen unserer Zuchtgemeinschaft statt gefunden.  
Wegen Läufigkeit und einer Op von Nyma bin ich ohne Vierbeiner angereist.
Die ZDM besteht seit 2012 und es ist mich wichtig und schön, sich persönlich mit Allen auszutauschen.
Über gute und vielleicht auch nicht so positive Ereignisse des letzten Jahres zu sprechen, ist ein wichtiger Teil, der unsere Gemeinschaft ausmacht.
Die Junghunde wurden begutachtet und Camilla von der Bienenweide ist jetzt zuchttauglich geschrieben.
Wir haben mit Sonja eine neues Mitglied in unserer Mitte begrüßt.

Da Beate zur Zeit keine längeren Spaziergänge machen kann, haben wir beide die Zeit zum klönen genutzt und uns vor den " Paparazzi" geschützt
Leider haben wir es verpasst ein Gruppenfoto mit Allen zu machen.
Ich möchte mich noch mal bei Bernd und Elke für ihre Gastfreundschaft bedanken und freuen mich schon auf unser nächstes Treffen.

_______________________________________________________________
März

Wo bleibt der Frühling ?

  
Lilly wartet und Freddy findet jetzt wird es aber langsam Zeit

     

Lucky sucht ihn auch


    
Rudi genießt noch den letzten Schnee
    
Itske wagt schon einen Kurzhaarschnitt, während Dante Ausschau hält.

Happy freut sich auch schon
    
und Ellis läuft der Sonne entgegen und wagt schon mal ein Freudentänzchen.
George und sein Kumpel nutzen die Sonnenstrahlen .
    
Und Oskar wartet schon mal auf den Osterhasen




                     1      2      3                weiter >>



Zurück zum Seiteninhalt